Travel

Impression Alanya I Veganes Essen & Meer

Kurz und knapp, wir waren im Urlaub. Ein bisschen Erholung aufschnappen und den Kindern das Meer zeigen. Ich liebe das Meer, die unendliche Weite und dennoch die Ruhe, die es ausstrahlt.

Auch meine drei waren begeistert. Okay, die Straßenkatzen waren für meine Mädels nicht zu übertreffen, aber wir haben uns wunderschön Tage in Alanya gemacht. Am Hafen, im Wasser und beim Erkunden der Gegend.

Impression Alanya I Veganes Essen & Meer
Impression Alanya I Veganes Essen & Meer
Impression Alanya I Veganes Essen & Meer

Vorab hatte ich natürlich recherchiert, was und wo wir etwas zum Essen bekommen könnten. Laut Internet, ich habe mich durch diverse Foreneinträge gewühlt, soll es entweder gar nichts veganes geben oder reichlich. Schlauer wurde ich durch meine Recherche nicht, allerdings habe ich vorsichtshalber Müsliriegel, Babysnacks, Süßkram und einige Getränke eingepackt. Macht nicht satt, aber hat mein Gewissen beruhigt.

Durch die viele Familienzeit, welche wir richtig genossen haben, habe ich nicht alles festgehalten. Nur ein paar Impressionen (Eindrücke) und was ich gegessen habe. Oft habe ich mir noch eine zweite Portion genehmigt, denn den ganzen Tag an der frischen Luft zu verbringen macht äußerst hungrig.

Impression Alanya I Veganes Essen & Meer
Impression Alanya I Veganes Essen & Meer
Impression Alanya I Veganes Essen & Meer

Kommen wir kurz aufs Thema Hotel zu sprechen und warum ich keinen Namen nenne. Das Küchen- und Reinigunspersonal war super freundlich, bemüht und kinderlieb. Sie hatten immer ein Lächeln auf den Lippen. Leider waren die hygienischen Umstände nicht so, wie erwartet und auch die Leistungen nicht wie beschrieben und auf den Fotos abgebildet. Ich kann mir gut vorstellen, dass durch Corona und den immer weiter steigenden Preisen man umdenken und sparen muss, allerdings ist ein permanent tropfender Wasserhahn, ein ungeputztes Bad (mit Produkten vom Vorgast) und eine komplett anders gebuchte Suite, wir hatten zwei Schlafzimmer bezahlt und nur eines erhalten, nichts, was ich weiterempfehlen würde. Es gab noch einige Dinge, die unschön waren, aber konzentrieren wir uns doch lieber auf das Schöne.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie ihr sehen konntet, auch in Alanya kann man vegan schlemmen. Je nach Gegend besser oder schlechter. Aber hungern muss man nicht. Viele Süßspeisen werden ohne tierische Lebensmittel hergestellt, Baklava sei Dank. Ansonsten einfach nachfragen.

Optisch sind wir von Österreich sehr verwöhnt, aber die Türkei steht dem im Nichts nach. Fast schon malerische Kulissen, Meerblick, Gebirge, Märkte, kleine Geschäfte mit Charme. Und sehr herzliche Menschen sind uns begegnet, während wir ohne WLAN oder Internet durch die Stadt geirrt sind.

Impression Alanya I Veganes Essen & Meer
Impression Alanya I Veganes Essen & Meer
Impression Alanya I Veganes Essen & Meer

Zum Schluss noch ein paar Tipps:

  • Nur abgepacktes Wasser trinken
  • Verzichtet auf Eiswürfel in günstigeren Restaurants/Hotels
  • Am besten frisch aufgeschnittenes Obst und Gemüse essen
  • Für den Kreislauf lieber lauwarme statt eiskalte Getränke genießen
  • Frühs, vormittags und abends die Türkei erkunden, die Mittagssonne ist viel stärker als in Österreich
  • Kleinen Kindern einen Hut, zum Schutz vor der Sonne (Sonnenstich), tragen lassen
  • Die Umgebung und die Menschen genießen, mit vielen kommt man ins Gespräch
  • Windeln, Feuchttücher etc. mitbringen, sie sind dort sehr teuer
  • Wasserflaschen für die Straßentiere (Oft stehen Näpfe, in denen man Wasser und Futter nachfüllen kann)
  • Die Luft war in Alanya sehr trocken, Meerwasserspray hilft, dass man nachts besser atmen und schlafen kann
  • Ab ins Hamam. Bringt eine super Entspannung. Danach habe ich mich 5 Jahre jünger und fitter gefühlt

Wir haben kein Geld gewechselt und konnten alles in Euro bezahlen. Die Geldwechselstellen am Flughafen und im Hotel sind meistens teurer, als wenn ihr zu einer Bank schaut. Allerdings wurde der Euro sehr gerne angenommen und wir hatten nie Probleme damit zu zahlen. Je nach Urlaubsplanung könnte es dann anders ausschauen, wir haben uns nur in Alanya und Antalya aufgehalten.

Soviel zum Thema ,,Kurz und knapp“ halten… gelingt mir anscheinend nicht so gut. 🙂

Impression Alanya I Veganes Essen & Meer

2 thoughts on “Impression Alanya I Veganes Essen & Meer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*